Aktuelle Meldungen

Ob Informationen des Instituts der deutschen Wirtschaft oder Nachrichten aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Wir informieren Sie rund um das BQ-Portal, das Thema Anerkennung, die Fachkräfte-Offensive und vieles mehr.
Das Projekt wird bis Ende 2022 verlängert. NetQA hat zum Ziel, bei der Anerkennung die Qualifikationsanalyse als Verfahren weiter zu etablieren.
Ab November arbeiten die drei Projekte gemeinsam für die Anerkennung, um zukünftige Arbeitgeber und Fachkräfte auch im Rahmen einer Anpassungsqualifizierung zusammenzubringen.
Angesichts des Fachkräftemangels in bestimmten Regionen und Branchen in Deutschland, lohnt sich der Blick ins Ausland. Aber was müssen Sie als Arbeitgeber bei der Auslandsrekrutierung beachten? In der Themenwoche internationale Fachkräfte zeigen Ihnen die Portale Make it in Germany, Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) und das BQ-Portal, wie Sie erfolgreich Fachkräfte aus dem Ausland für Ihr Unternehmen gewinnen können.
Make it in Germany befragte die Welcome Center Rheinland-Pfalz zu ihrer Arbeit. Zu lesen ist ein Erfahrungsbericht über das gemeinsame Angebot der Industrie- und Handelskammern vor Ort in Zusammenarbeit mit der Landesregierung. Sie unterstützen interessierte Unternehmen und Fachkräfte aus dem Ausland in den Schritten der Anwerbung über die Einreiseregelungen und Ankommen in Deutschland.
Die diesjährige Ausgabe von "Bildung auf einen Blick" richtet den Fokus besonders auf das Thema Chancengerechtigkeit in den OECD-Ländern. Die Ergebnisse der Vergleichsstudie zeigen unter anderem, dass der sozioökonomische Status eine größere Auswirkung auf die Lese- und Schreibfähigkeiten von 15-Jährigen hat als das Geschlecht oder das Herkunftsland.
Das zum 1. September 2021 in Kraft getretene Abkommen mit der Schweiz sieht ein vereinfachtes Verfahren zur gegenseitigen Anerkennung von Abschlüssen in dualen Aus- und Fortbildungsberufen vor.
Das Pilotprojekt des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT) sucht Betriebe zur Fachkräfteanwerbung aus Jordanien und Ägypten.
Das Expertenteam des BQ-Portals hat die EM Finalisten auch in der Frage der Anerkennung unter die Lupe genommen und auch hier steht der Gewinner fest!