Aktuelle Meldungen

Ob Informationen des Instituts der deutschen Wirtschaft oder Nachrichten aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: Wir informieren Sie rund um das BQ-Portal, das Thema Anerkennung, die Fachkräfte-Offensive und vieles mehr.
Nach wie vor bestehen starke Fachkräfteengpässe im IT-Bereich. Das KOFA hat hierzu folgende Studie veröffentlicht: Die Fachkräftesituation in IT-Berufen und Potentiale der Zuwanderung. Auch Make it in Germany bietet für Fachkräfte aus dem IT-Bereich eine eigene Informationsplattform.
Das Webinar von Make it in Germany zusammen mit dem BQ-Portal können Sie sich über die Mediathek von Make it in Germany jederzeit aufrufen.
Fachkräfte finden über eine Anpassungsqualifizierung mit dem Pilotprojekt von UBACONNECT: Gewinnen von Fachkräften durch Qualifizierung.
Logo HIH
„Hand in Hand for International Talents“ startet in die operative Phase und bringt das Fachkräfte-Einwanderungsgesetz in die Praxis: Die DIHK Service GmbH bietet dem Mittelstand Unterstützung bei der Rekrutierung ausländischer Fachkräfte in IHK-Berufen an und begleiten für Unternehmen und Fachkräfte den gesamten Prozess von der Anwerbung bis zur betrieblichen Integration.
Das neue Video erklärt anschaulich, wie die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen funktioniert. Das Produkt ist in einer Kooperation von "Make it in Germany" und "Anerkennung in Deutschland" entstanden.
UBA Anerkennungssiegel
DIHK und ZDH starten neues Arbeitgebersiegel "Wir fördern Anerkennung".
Mithilfe unserer Ländersteckbriefe können Sie sich schnell und unkompliziert einen ersten Überblick zu den jeweiligen Fokusländer und Flüchtlingsherkunftsländern verschaffen, jetzt auch auf Englisch.
In dem neuem Länderprofil finden Sie detaillierte Auskünfte zum Aufbau und zu landesspezifischen Besonderheiten des Berufsbildungssystems von Malaysia. Weiterhin können mithilfe der Abbildung des Berufsbildungssystems die Abschlüsse schnell eingeordnet werden.
Ab sofort finden Sie unter den Ländersteckbriefen die Informationen zur Wirtschaft und Gesellschaft auch für die Länder Georgien, Jordanien und Ecuador. Außerdem bieten die Ländersteckbriefe Erkenntnisse zu den wichtigsten Eigenschaften der Berufsbildungssysteme und zur aktuellen Zuwanderung nach und Integration in Deutschland.
Die diesjährige Ausgabe von Bildung auf einen Blick richtet den Fokus besonders auf die berufliche Bildung der OECD-Länder. Die Erkenntnisse aus den Ländern mit einem leistungsstarken Berufsbildungssystem zeigen, dass diese Systeme ein wirksames Instrument sind, um die Lernenden in den Arbeitsmarkt zu integrieren und Möglichkeiten für weiteres Lernen und persönliches Wachstum zu eröffnen.