Aktuelle Meldungen

Ob Informationen des Instituts der deutschen Wirtschaft oder Nachrichten aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz: Wir informieren Sie rund um das BQ-Portal, das Thema Anerkennung, die Fachkräfte-Offensive und vieles mehr.
Wer aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet ist, hat gute Chancen, am deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen: Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Die meisten Geflüchteten wünschen sich einen Job in Deutschland, sind gut qualifiziert und bringen gefragte Berufs- und Hochschulabschlüsse mit.
IHKs und Handwerkskammern bieten ab sofort einen Erstberatungs-Check für ukrainische Berufsqualifikationen und unterstützen damit die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten.
10 Jahre Anerkennung
Seit dem Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes am 1. April 2012 unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) mit dem BQ-Portal die zuständigen Stellen bei der Bewertung ausländischer Berufsqualifikationen. Aus Anlass des Jubiläums „10 Jahre Anerkennungsgesetz“ wurden zwei Kammermitarbeitende für ihr besonderes Engagement beim Einstellen von Prüfergebnissen ausgezeichnet.
BIBB-Interview mit Markus Körbel und Stefan Gustav
Markus Körbel, der als Researcher beim Institut der deutschen Wirtschaft (IW) das BQ-Portal betreut, und Stefan Gustav von der Handwerkskammer Koblenz sprachen im BMBF-Interview zum Jubiläum des Anerkennungsgesetzes über die Möglichkeiten der Berufsanerkennung und Rolle der Online Wissens- und Arbeitsplattform BQ-Portal für zuständige Stellen.
Für Fachkräfte mit ausländischen Abschlüssen ergibt sich auf dem Weg zur Berufsanerkennung ein erheblicher Qualifizierungsbedarf, dessen Ausgleich in vielen Fällen für die Berufsausübung oder Einreise nach Deutschland obligatorisch ist. Die neue Studie vom Bundesinstitut für Berufsbildung untersucht die Organisation von Ausgleichs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Ärztinnen und Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen und nicht reglementierte Berufe im Bereich Industrie und Handel sowie im Handwerk.
Sie möchten Fachkräften aus der Ukraine eine Perspektive in Deutschland bieten? Unterstützen Sie die Arbeitsintegration Geflüchteter und informieren sich im Webinar zu den Potenzialen der beruflichen Anerkennung.
Das Elektrotechnikunternehmen RENG Gruppe sucht wie viele Betriebe in der Branche kontinuierlich Fachkräfte. Deshalb setzt die Unternehmensgruppe verstärkt auf internationale Kandidaten und unterstützt diese bei der Anerkennung ihrer Berufsqualifikationen in Deutschland. Welche Chancen dieser Weg Arbeitgeber:innen eröffnet, zeigt der Film vom Netzwerk Berufsanerkennung.
Teaserbild 100 Länderprofile
Passend zum 10-jährigen Jubiläum hat das BQ-Portal einen weiteren Meilenstein erreicht: Heute wurde das 100. Länderprofil veröffentlicht! In dem neuen Länderprofil Nepal finden Sie detaillierte Auskünfte zum Aufbau, den rechtlichen Grundlagen, länderspezifischen Besonderheiten und zu aktuellen Reformen des Berufsbildungssystems. Weiterhin können mithilfe der Abbildung des Berufsbildungssystems nepalesische Abschlüsse schnell eingeordnet werden.