Aktuelle Meldungen

Ob Informationen des Instituts der deutschen Wirtschaft oder Nachrichten aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz: Wir informieren Sie rund um das BQ-Portal, das Thema Anerkennung, die Fachkräfte-Offensive und vieles mehr.
Die Novelle des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes von März kann nach Einschätzung der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) bei der Bewältigung der wachsenden Personalnot helfen. Allerdings seien in der Umsetzung noch weitere Hilfsangebote vonnöten.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil ist vom 17. bis 22. Juli nach Indien gereist, um am G20-Arbeitsminister*innen-Treffen teilzunehmen und für den Standort Deutschland als Fachkräfte­einwanderungs­land zu werben.
Arbeitgeber, die Inspiration für den Prozess der Rekrutierung, Anerkennung und Integration neuer Mitarbeitender aus dem Ausland suchen, können sich jetzt durch viele echte Erfolgsgeschichten von Unternehmen und internationalen Fachkräften klicken - mithilfe der neuen Datenbank auf Make it in Germany. 
In dem neuen Länderprofil finden Sie detaillierte Auskünfte zum Aufbau und zu landesspezifischen Besonderheiten des Berufsbildungssystems von Senegal. Weiterhin können mithilfe der Abbildung des Berufsbildungssystems die Abschlüsse schnell eingeordnet werden.
Das BIBB Discussion Paper zeigt, welche Optionen der Erwerbsmigration künftig bestehen und welche Veränderungen dadurch bei der Rolle der Anerkennung im Kontext der Einwanderung zu erwarten sind.
BQ-Portal Thementisch
Am 15. und 16. Juni war das Team des BQ-Portals beim Bundesnetzwerktreffen der Welcome Center in Chemnitz zu Gast. Im Fokus standen neben Fachvorträgen auch praxisnahe Workshops zur Etablierung einer Willkommenskultur für neu zugewanderte Menschen in Unternehmen und Gesellschaft. Unser Team konnte den interessierten Teilnehmenden am "Thementisch BQ-Portal" wissenswerte und nützliche Informationen zur Nutzung unseres Portals mitgeben, aber auch über die Berufsbildungssysteme und Chancen der Arbeitsmarktintegration der Fokusländer Vietnam, Indien, Brasilien und Ägypten informieren.
Der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, hat am 5. Juni mit seinem brasilianischen Amtskollegen, Luiz Marinho, eine gemeinsame Absichtserklärung für "faire Einwanderung" unterzeichnet. Ziel dieser Erklärung ist es, faire und vereinfachte Strukturen zu schaffen, um den beidseitigen Fachkräfteaustausch zu fördern. Dabei steht der Bereich Pflege im besonderen Interesse. Nun sollen die zuständigen Behörden ihre Zusammenarbeit intensivieren.
In der neuen Ausgabe des VebandsMagazins stehen die bundes- und landespolitischen Rahmenbedingungen der Entwicklung, die Integration von Fachkräften sowie die ersten wohnungswirtschaftlichen Erfahrungen in diesem Handlungsfeld im Mittelpunkt. Das Magazin wird vom Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (VdW) Rheinland Westfalen herausgegeben.
Regionales Integrationsnetzwerk IQ NRW – West unterstützt ausländische Fachkräfte bei der beruflichen Anerkennung und auf dem Weg in den Arbeitsmarkt mit Qualifizierungen und Qualifizierungsbegleitungen in den Bereichen Gesundheits- und Pflegefachberufe, Handwerk, Industrie und Handel, Soziale Arbeit und Kindheitspädagogik, Ingenieurwesen/Naturwissenschaften/Technik sowie berufsübergreifend.