Praktische Tipps für Unternehmen: So nutzen Sie das reformierte Fachkräfteeinwanderungsgesetz

10:00 Uhr
Veranstaltung
Online
Welcome Center Schwarzwald-Baar-Heuberg | Projekt „Unternehmen Berufsanerkennung“.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie als Arbeitgeber die Möglichkeiten des reformierten Fachkräfteeinwanderungsgesetzes in der Praxis nutzen können. Im Fokus steht dabei die Beschäftigung von beruflich qualifizierten Personen aus Nicht-EU-Staaten.

Die neuen gesetzlichen Regelungen zur Fachkräfteeinwanderung treten bis Mitte 2024 etappenweise in Kraft, beginnend ab Mitte November 2023. Die Liste der Neuerungen umfasst: Chancenkarte zur Arbeitssuche, Einreise mit berufspraktischer Erfahrung auch ohne anerkannten Abschluss, Berufsanerkennung erst nach der Einreise („Anerkennungspartnerschaften“) und einiges mehr. Dabei wird es nicht nur Erleichterungen bei bereits bestehenden Möglichkeiten geben. Es werden auch ganz neue Wege hinzukommen, wie Fachkräfte aus Drittstaaten rekrutieren und beschäftigt werden können.

Die Veranstaltung richtet sich an: Unternehmensvertreter aus allen Branchen, Personalverantwortliche und regionale Institutionen, die mit dem Thema Fachkräftesicherung betraut sind.