Geflüchtete erfolgreich ausbilden – wie stabilisiert man Auszubildende mit Fluchthintergrund?

Workshop
NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge und IHK Rhein-Neckar

 Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge und die IHK Rhein Neckar veranstalten gemeinsam einen Workshop zum Thema Geflüchtete erfolgreich ausbilden – wie stabilisiert man Auszubildende mit Fluchthintergrund? Im vergangenen Jahr haben rund 360 000 Geflüchtete, die seit 2015 in Deutschland sind, eine Beschäftigungs- oder Ausbildungsstelle gefunden. Während viele Geflüchtete erste Hürden gemeistert haben, wie beispielsweise die Sprache gelernt, eine Wohnung gefunden und sich im Betrieb gut eingelebt haben, wendet sich das Blatt für viele spätestens während der Berufsschulprüfung. Denn einige Geflüchtete kennen den standardisierten Prüfungsprozess nicht, verstehen die komplizierten Anweisungen in den Prüfungsaufgaben nicht oder brauchen mehr Zeit bei der Bearbeitung der Aufgaben. Im Workshop wollen wir diskutieren, welche ausbildungsstabilisierende Maßnahmen es gibt und welche Voraussetzungen für eine Ausbildung gegeben sein müssen.