Fachtagung: Investieren und Profitieren: Strategien zur Fachkräftesicherung in Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltung
IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern, Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern und Industrie- und Handelskammer zu Rostock

Die Fachtagung "Investieren und Profitieren: Strategien zur Fachkräftesicherung in Mecklenburg-Vorpommern" am 12. September 2019 (10 bis 16 Uhr) in der Rotunde der Hansemesse (Zur Hansemesse 1-2) in Rostock wird vom IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern, der Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern und der Industrie- und Handelskammer zu Rostock veranstaltet. Sie findet in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Rostock statt.

In Panels z.B. zur Fachkräftesicherung durch Einwanderung, Fachkräftebindung und einer neuen Plattform zur Begegnung von Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden erhalten Teilnehmende neue Impulse für ihre Arbeit. In einer Podiumsdiskussion werden Expertinnen und Experten das Thema Fachkräftesicherung aus verschiedenen Perspektiven erörtern. Leonie Gebers, Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), wird zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz sprechen. Anke Diettrich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rostock, erläutert die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in der Rostocker Region.