Medi Sport Mettmann: So leicht geht Anerkennung

Für Sigrun Blauth, Geschäftsführerin des Physiotherapie- und Rehabilitationszentrums Medi Sport Mettmann, sind qualifizierte ausländische Fachkräfte ein entscheidender Faktor für die Zukunft der Gesundheitsbranche. Dabei spielt das Anerkennungsverfahren eine wichtige Rolle: Medi Sport Mettmann konnte so schnell und unkompliziert eine neue Fachkraft gewinnen. Die Physiotherapeutin Kristina Naschelewskij mit niederländischem Berufsabschluss ist nun seit anderthalb Jahren Mitarbeiterin des Unternehmens.

Gesundheitsbranche braucht Fachkräfte

Gerade in der Gesundheitsbranche ist der Fachkräftemangel angekommen. Dies spürt auch das Unternehmen aus Mettmann. Um diese Lücke zu schließen, setzt Medi Sport Mettmann auf ausländisches Fachpersonal: Mittlerweile gehören zum Unternehmen, das 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, mehrere Fachkräfte mit ausländischen Berufsqualifikation. Bisher hat der Betrieb sehr gute Erfahrungen mit Bewerberinnen und Bewerbern gemacht, die den Anerkennungsprozess erfolgreich durchliefen und schon einige Jahre in Deutschland gearbeitet haben. Geschäftsführerin Sigrun Blauth zögerte daher nicht lange, als sich Kristina Naschelewskij bei ihr bewarb – und unterstützte sie tatkräftig beim Anerkennungsverfahren.   

Kristina Naschelewskij ist in Deutschland aufgewachsen und zur Schule gegangen. Für ihre berufliche Ausbildung entschied sie sich, in die Niederlande zu gehen, da der Bachelor-Studiengang Physiotherapie dort einen sehr guten Ruf hat. Fachlich ist das Studium in den Niederlanden der deutschen vollzeitschulischen Ausbildung zum Physiotherapeuten sehr ähnlich. Nach ihrer Studienzeit entschied sie sich, wieder nach Deutschland zurückzukehren und bewarb sich bei Medi Sport Mettmann.

 

Schnelles und unkompliziertes Verfahren – dank Unterstützung des Arbeitgebers

Von der Möglichkeit der Anerkennung ihrer Berufsqualifikation erfuhr Kristina Naschelewskij bereits in den Niederlanden. Ihre Ausbildungsstätte hatte schon in anderen Fällen mit der zuständigen Anerkennungsstelle in Deutschland kooperiert. Dank der Unterstützung von Medi Sport Mettmann waren die Vorrausetzungen für eine schnelle und unkomplizierte Gleichwertigkeitsprüfung des Abschlusses von Kristina Naschelewskij perfekt: Das Anerkennungsverfahren war innerhalb von drei Wochen abgeschlossen, Kristina Naschelewskij erhielt eine volle Gleichwertigkeit ihrer niederländischen Berufsqualifikation und stieg direkt im Anschluss bei Medi-Sport Mettmann als Physiotherapeutin ein.

Praxisbeispiel MediSport 2

Anerkennung bietet große Chancen für die Gesundheitsbranche

Diese positive Erfahrung bestärkt Sigrun Blauth, diesen Weg der Personalgewinnung auch weiterhin zu gehen. Sie weiß nun, wie das Verfahren abläuft und auf welche Weise sie Bewerberinnen und Bewerber beim Anerkennungsprozess unterstützen kann. Im Vorfeld allerdings hätte sie sich noch mehr Informationen zum Thema Anerkennung gewünscht. Sie glaubt, dass viele ihrer Kolleginnen und Kollegen nicht genau wissen, was das Anerkennungsverfahren ist und welche großen Chancen es birgt: „Gerade liegen mir Bewerbungsunterlagen eines argentinischen Physiotherapeuten vor, dessen Abschluss in Deutschland als voll gleichwertig anerkannt wurde. Ohne die Erfahrungen, die ich beim Anerkennungsverfahren mit Frau Naschelewskij gesammelt habe, könnte ich diesen Anerkennungsbescheid nicht richtig einschätzen.“ Daher empfiehlt sie anderen Arbeitgebern, sich auf Informationsportalen im Internet über den Anerkennungsprozess zu informieren und themenspezifische Veranstaltungen zu besuchen: „Wer sich hier ein wenig schlau macht, erkennt schnell die Möglichkeiten, die die Anerkennung bietet, und kann über diesen Weg qualifizierte Fachkräfte finden und an sein Unternehmen binden.“

Auf einen Blick

Branche: Physiotherapie

Anerkannter Beruf: Physiotherapeutin

Standort: Mettmann

Beschäftigte: 20

 

Kontakt

Medi Sport Mettmann
Sigrun Blauth
Geschäftsführerin
Auf dem Hüls 11 + 20
40822 Mettmann

Tel.: +49 2104 770 40
Email: info@medi-sport-mettmann.de
Internet: www.medi-sport-mettmann.de