Anerkennungsverfahren

Was bringt Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Anerkennung des ausländischen Berufsabschlusses? Warum lohnt es sich, ein solches Verfahren zu unterstützen? Finden Sie heraus, welche Vorteile eine formale Anerkennung bringt – sowohl für Sie als auch für die Antragstellerinnen und Antragsteller.

Wie Sie als Unternehmen Fachkräfte bei der Anerkennung ihrer ausländischen beruflichen Qualifikationen unterstützen und davon profitieren können, erfahren Sie in dieser übersichtlichen Grafik zur Kompetenzfeststellung und Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen:

Durch formale Anerkennung Fachkräfte finden

Die formale Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen ist Voraussetzung für die Ausübung von sogenannten reglementierten Berufen – etwa medizinische Berufe. Doch auch bei nicht reglementierten Berufen, wie den meisten der rund 330 Ausbildungsberufe im dualen System, können Sie als Unternehmen durch eine formale Anerkennung die ausländische Berufsqualifikation einfacher einschätzen und den potenziellen Bedarf einer Weiterbildung oder Nachqualifizierung passgenau bestimmen.

Durch den Bescheid, der am Ende des Verfahrens ausgestellt wird und der das Ergebnis des Verfahrens bestätigt, können Sie sich ein aussagekräftiges Bild über die erlernten Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Bewerberinnen und Bewerber verschaffen.

Finden Sie Fachkräfte im eigenen Unternehmen: Womöglich schlummern unter Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch zusätzliche Potenziale und Fähigkeiten, die in Ihrem Unternehmen nützlich, Ihnen jedoch noch unbekannt sind. Der Bescheid über das Gleichwertigkeitsverfahren zeigt Ihnen diese Potenziale auf, da er detaillierte Informationen über Ausbildungsinhalte und bereits erworbene Berufserfahrung enthält. Dadurch können Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Qualifikationen entsprechend einsetzen. Darüber hinaus können Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch Entwicklungsperspektiven aufzeigen, beispielsweise durch den Erwerb von Fortbildungsabschlüssen. So stärken Sie nicht nur die Fachkräftebasis in Ihrem Unternehmen, sondern binden Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch stärker an Ihr Unternehmen. Dies steigert die Attraktivität Ihres Unternehmens vor allem für neue Bewerberinnen und Bewerber und ermöglicht es Ihnen, erfolgreich im Wettbewerb um die besten Köpfe Schritt zu halten.

Erfahren Sie mehr zur Funktionsweise des Anerkennungsverfahrens.

Einschätzung von Qualifikationen 

Ihnen liegt eine Bewerbung mit einem ausländischen Zeugnis oder Zertifikat vor und Sie wollen sich erst einmal einen Überblick verschaffen, welche beruflichen Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während ihrer im Ausland absolvierten Aus- oder Fortbildung erlangt haben?


Das BQ-Portal bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Inhalte der ausländischen Berufsqualifikation zu informieren und sich selbst ein erstes Bild von der Qualifikation zu machen. Wie Sie am besten bei der Sichtung ausländischer Zeugnisse vorgehen, erfahren Sie in dieser Orientierungshilfe.

Die Profile im BQ-Portal mit Informationen zu ausländischen Berufsbildungssystemen helfen Ihnen dabei, einen Abschluss im Bildungssystem des Herkunftslandes einzuordnen. Die Länderprofile beinhalten Informationen über die Struktur des Berufsbildungssystems, landesspezifische Besonderheiten und Schlüsselzahlen.Welchem Qualifikationsniveau die ausländische Berufsqualifikation im Herkunftsland entspricht, können Sie der Abbildung zum Berufsbildungssystem entnehmen. Anhand der Bezeichnung des Abschlusses in der jeweiligen Landessprache können Sie den Abschluss auf der Abbildung wiederfinden und können so das Qualifikationsniveau besser einschätzen. Darüber hinaus können Sie in den Berufsprofilen zentrale Inhalte des ausländischen Aus- oder Fortbildungsgangs, die Ausbildungsdauer sowie relevante Auszüge der jeweiligen Aus- oder Weiterbildungsordnung einsehen. Die Berufsprofile werden ständig ergänzt.

Sie sind in den Länder- und Berufsprofilen nicht fündig geworden? Sie brauchen genauere Informationen zu einer ausländischen Ausbildung? Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktieren und sich persönlich vom BQ-Portal Expertenteam beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter bei Fragen rund um die Einschätzung ausländischer Zeugnisse, die in Deutschland dem dualen System zugeordnet werden, Bewerbungen mit nicht-deutschen Abschlüssen bzw. Ausbildungen, Schulsystemen und Bildungssystemen aus anderen Ländern etc. Sie erreichen uns montags bis freitags von 9-17 Uhr unter der Telefonnummer: 0221/ 4981 873

 

Als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Qualifikationen inländischer und internationaler Bewerberinnen und Bewerber zu erfahren – zum Beispiel im Rahmen von Probearbeitstagen oder im Rahmen eines Praktikums. So können Sie und die potenzielle Fachkraft erkennen, ob die vorhandenen Qualifikationen dem Anforderungsprofil der zu besetzenden Stelle entsprechen oder ob Anpassungsqualifizierungen erforderlich sind.