Veranstaltungen

Ausgewählte Veranstaltungen der kommenden Monate rund um die Themen Migration, Arbeitsmarkt und Anerkennung.

Gerne können Sie uns auch Ihre Veranstaltungstipps zukommen lassen projektbuero@bq-portal.de

Veranstaltung
Landeshauptstadt München Sozialreferat

Es werden die sehr positiven Ergebnisse der Wirkungsstudie der Angebote der Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen auf der Tagung vorgestellt. Im Anschluss an die Präsentation der Ergebnisse wird es auch eine Podiumsdiskussion zu diesem Thema geben.

Workshop
IQ Netzwerk Sachsen

Vertieftes Wissen zur Anerkennung berufsqualifizierender Abschlüsse: Reglementierte/nicht reglementierte Berufe, Anerkennung als Muss oder Kann, zuständige Stellen, Verfahren, Kosten, Dauer, Qualifizierung im Kontext der Anerkennung, Finanzierung, Informationund Beratung, Zusammenarbeit mit IBAS.

Veranstaltung
GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH

Auf der IHM erleben Sie Handwerk live mit mehr als 1000 Ausstellern aus über 60 Gewerken. Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse werden alle Neuigkeiten aus dem Handwerk, Innovationen und Weltneuheiten. Außerdem gibt es verschiedene Diskussionsforen, Live-Werkstätten und Beratungen von Profis.

Veranstaltung
BIBB - Bundesinstitut für Berufsbildung

Bei der Abschlussveranstaltung haben Sie Gelegenheiten, innovative Ergebnisse und Materialien der Modellversuche kennenzulernen und auszuprobieren. Berufsspezifische nachhaltige Kompetenzentwicklung und nachhaltige Lernorte der Aus- und Weiterbildung sind übergeordnete Themen. Neben der praktischen Interaktion erwarten Sie interessante Redner und umsetzungsorientierte Diskussionen mit Stakeholdern der BBNE.

Veranstaltung
Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB)

Das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) veranstaltet in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit (BA) und den Sozialpartnern im Rahmen des Hamburger Fachkräftenetzwerkes (FKN), die Weiterbildungskonferenz Zukunft der Weiterbildung in Hamburg. Thema ist die Gestaltung einer neuen Weiterbildungskultur, die vor allem durch die Digitalisierung alle Akteure und Interessierte an der berufsbezogenen Weiterbildung vor neue Anforderungen stellt.

Veranstaltung
Bundesinstitut für Berufsbildung zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startet den Wettbewerb „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung (InnoVET)“ zur Entwicklung und Erprobung innovativer, hochwertiger und attraktiver Qualifizierungsangebote und Kooperationsmodelle. In regionalen Informationsveranstaltungen informiert das BMBF potenzielle Antragsteller und beantwortet Fragen zum Antragsverfahren.

Veranstaltung
Bundesinstitut für Berufsbildung zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startet den Wettbewerb „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung (InnoVET)“ zur Entwicklung und Erprobung innovativer, hochwertiger und attraktiver Qualifizierungsangebote und Kooperationsmodelle. In regionalen Informationsveranstaltungen informiert das BMBF potenzielle Antragsteller und beantwortet Fragen zum Antragsverfahren.

Veranstaltung
Veranstaltung im Rahmen der Integrationsrichtlinie Bund

Auf dieser Veranstaltung werden Herausforderungen und Erfahrungen in der Arbeitswelt bei der Integration von Flüchtlingen in Arbeit, Ausbildung und Qualifizierung gesammelt, ausgetauscht und kritisch diskutiert. Beiträge aus Politik, Verbänden und Wissenschaft werden ergänzt von Inputs aus der Praxis, um zu einer produktiven Gesamtschau zu kommen. Die Tagung wird somit von Inputs, aber auch genug Zeit für Austausch und Diskussion geprägt sein. Eingeladen sind Alltagsexpert/innen genauso wie jene aus Politik, Wissenschaft und Verbänden.

Veranstaltung
Länderbüro Norddeutschland

Wo stehen wir da jetzt, was muss getan werden und wie muss sich die Gesellschaft auf diese Aufgabe einstellen? Wie schaffen wir es, dass der Prozess der Integration von Menschen mit einem Migrationshintergrund bestehend aus Annäherung, gegenseitiger Auseinandersetzung, Kommunikation, Finden von Gemeinsamkeiten, Feststellen von Unterschieden und der Übernahme gemeinschaftlicher Verantwortung zwischen Zugewanderten und der anwesenden Mehrheitsbevölkerung, gelingt?

Zu diesen Fragen wird am 30. Januar 2019 mit dem ehemaligen Migrationsmanager des Kreises Ostholstein, Uwe Wille, ab 19:30 Uhr bei Liberalem Gesprächsforum Neustadt in Holstein diskutiert.

Veranstaltung
Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende

Am 28. Januar 2019 findet in Berlin Europas größte Berufs- und Ausbildungsmesse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende statt. „Anerkennung in Deutschland“ wird mit einem Stand auf der Messe vertreten sein und über die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen informieren.