Veranstaltungen

Ausgewählte Veranstaltungen der kommenden Monate rund um die Themen Migration, Arbeitsmarkt und Anerkennung.

Gerne können Sie uns auch Ihre Veranstaltungstipps zukommen lassen projektbuero@bq-portal.de

Veranstaltung
Die Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag und der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Der Blick auf Erfolge von Eingewanderten ist in Deutschland noch ungewohnt. Dabei haben Erfolgserfahrungen eine starke gesellschaftliche Gestaltungskraft. Erfolgreiche Biographien sind Vorbilder. Migrantische Erfolgsgeschichten prägen aber auch, wie wir Migration wahrnehmen. Denn diese Erfolge zeigen, wie Integration gelingen kann und dass wir die Herausforderungen der Einwanderungsgesellschaft meistern können.

Was sind die Erfolgswege der Aufsteiger mit Einwanderungsbiographien? Welche Rolle spielen Migrantenorganisationen beim Zugang zu politischen und zivilgesellschaftlichen Netzwerken? Welche Ressourcen kann die Politik mobilisieren, um Aufstiegsambitionen von Menschen mit Migrationshintergrund zu fördern und sie auf ihrem Weg zum Erfolg zu unterstützen?

Die Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag und der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) laden Sie herzlich ein, diese und weitere Fragen zu diskutieren.

Veranstaltung
IQ Netzwerk Niedersachsen

Auf unserer diesjährigen IQ Fachtagung laden wir Sie ein, einen Blick auf das von der Bundesregierung geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz zu werfen und die damit verbunden Neuerungen, Chancen und Herausforderungen für Niedersachsen zu diskutieren:

  • Welche Strategien haben sich bei der Anwerbung aus dem Ausland bewährt?
  • Wie gelingt die soziale und berufliche Integration?
  • Welche Rolle spielt die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen?
  • Und können hier lebende Zugewanderte durch gezieltes Personalmarketing angesprochen werden?

Dabei soll es aber nicht nur um Zahlen, Daten und Fakten gehen, sondern auch um die „Fachkraft Mensch!“. Gemeinsam mit Ihnen sowie mit weiteren Fachleuten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung möchten wir daher auch die sozialen und gesellschaftlichen Aspekte dieses Prozesses thematisieren.

Veranstaltung
Migration und Arbeitswelt e.V. interkulturell innovativ inklusiv

Diversity Roundtable mit Kölner Unternehmen für eine gleichberechtigte berufliche Integration von Frauen mit Migrationshintegrund.

Veranstaltung
NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge und IHK Bayreuth

Die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth und das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge laden zu einem gemeinsamen Frühstück ein. Unter dem Titel "Fachkräfteeinwanderungs- und Duldungsgesetz – Was steht drin und was ist neu?" soll neben einem Input zu den aktuellen Gesetzentwürfen, Erfahrungen der Teilnehmer ausgetauscht und Unklarheiten beseitigt werden. Ergänzend zu diesem bürokratischen Thema sollen in einem moderierten Austausch Erfahrungen und Herausforderungen über kulturelle Unterschiede diskutiert und gute Ideen und Beispiele miteinander geteilt werden.

Veranstaltung
IQ Netzwerk Brandenburg

Freuen Sie sich auf einen spannenden Input-Vortrag zum Thema „Personal gewinnen & halten -Potenziale jenseits der formellen Qualifikation erkennen und gut nutzen“, interessante Gruppendiskussionen, in denen Lösungsansätze und gut funktionierende Methoden ausgetauscht werden und verschiedene Methoden, mit denen Sie individuell das Personalmanagement Ihres Unternehmens für internationale Fachkräfte optimieren können.

Workshop
IQ Netzwerk Sachsen

Vertieftes Wissen zur Anerkennung berufsqualifizierender Abschlüsse: Reglementierte/nicht reglementierte Berufe, Anerkennung als Muss oder Kann, zuständige Stellen, Verfahren, Kosten, Dauer, Qualifizierung im Kontext der Anerkennung, Finanzierung, Information und Beratung, Zusammenarbeit mit IBAS.

Veranstaltung
Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration

Durch den hohen Flüchtlingszuzug wurden nicht nur die staatlichen Behörden, sondern auch der Arbeitsmarkt und das Bildungssystem einem Stresstest unterzogen. Während sich viele Bürgerinnen und Bürger für die soziale Integration der Schutzsuchenden stark machten und machen, betrachten andere ihr Kommen mit Skepsis. Der erreichte Stand und die Frage, wie in diesen Bereichen alte Hürden überwunden und neue Herausforderungen gemeistert werden können, stehen deshalb im Zentrum der SVR-Fachkonferenz.

Veranstaltung
Bertelsmann Stiftung

Referentinnen und Referenten aus der ganzen Welt, von Island bis Südafrika, von Mexiko bis Südkorea, stellen Beispiele guter Praxis und guter Politik vor zum Thema "Erfolgreiche Politikgestaltung – Anerkennung von Kompetenzen für Bildung und Arbeitsmarkt". Gemeinsam mit politischen Entscheidungsträgerinnen bzw. -trägern, Praktikerinnen bzw. Praktikern, Forscherinnen bzw. Forschern und anderen Stakeholdern, die an der Weiterentwicklung und Umsetzung von Anerkennungsverfahren arbeiten, wird die Berliner Erklärung zur Anerkennung von Kompetenzen entworfen, um einen Maßstab für Anerkennungssysteme weltweit zu setzen.

Workshop
IQ Netzwerk Sachsen

Vertieftes Wissen zur Anerkennung berufsqualifizierender Abschlüsse: Reglementierte/nicht reglementierte Berufe, Anerkennung als Muss oder Kann, zuständige Stellen, Verfahren, Kosten, Dauer, Qualifizierung im Kontext der Anerkennung, Finanzierung, Information und Beratung, Zusammenarbeit mit IBAS.

Veranstaltung
IHK Frankfurt am Main

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt, einen maßgeschneiderten Fahrplan zu entwickeln, um Menschen mit Fluchterfahrung resp. Migrationshintergrund in ihrem Unternehmen zu beschäftigen und dauerhaft als Mitarbeiter/innen zu halten. Sie kennen Methoden und Instrumente für Ausbilder, Mentoren und Mitarbeitende, um Willkommenskultur im Unternehmen zu praktizieren und interkulturelle Herausforderungen zu managen. Eine langfristige, dauerhafte Integration der Geflüchtete in den Betrieb wird mit geeigneten Maßnahmen unterstützt.