Veranstaltungen

Ausgewählte Veranstaltungen der kommenden Monate rund um die Themen Migration, Arbeitsmarkt und Anerkennung.

Gerne können Sie uns auch Ihre Veranstaltungstipps zukommen lassen projektbuero@bq-portal.de

Veranstaltung
IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt

Am 8. November 2018 findet im Rahmen der beiden arbeitsrechtlichen Beratungsangebote Faire Integration (IQ) und Beratung migrantischer Arbeitskräfte (BemA) im einewelt haus, Schellingstr. 3-4, 39104 Magdeburg, die Fachveranstaltung (09:30 bis 14:00 Uhr) "Erkennen und Handeln – Fragwürdige Arbeitsbedingungen von Migrantinnen und Migranten" statt. Hier werden Fachkräfte und Agierende aus Migrationsfachdiensten und der Integrationsarbeit die Möglichkeit haben, vertiefende und praxisbezogene Einblicke in die Beschäftigungssituation von Migrantinnen und Migranten zu erhalten und sich zur Thematik tiefgehend auszutauschen.

Im Anschluss daran werden wichtige Personen aus Politik, Wirtschaft und Arbeitsmarkt im Rahmen eines fachpolitischen Gesprächs (14:00 bis 16:00 Uhr) die gewonnenen Erkenntnisse diskutieren und die rechtlichen, integrationspolitischen, wirtschaftlichen und sozialen Komponenten der Thematik "Faire Beschäftigung für Migrantinnen und Migranten sichern?“ erörtern.

Workshop
Unternehmen Berufsanerkennung

Wie kann man eine ausländische Berufsqualifikation mit dem jeweiligen deutschen Referenzberuf vergleichen? Welche Arbeitsabläufe sind damit verbunden und wie geht die Handwerkskammer genau beim Vergleich beruflicher Qualifikationen vor?

Antworten auf diese Fragen gibt die Expertin Dagmar Stümpel-Müller von der Handwerkskammer Südwestfalen beim Webinar „Gleichwertigkeitsfeststellungsverfahren – Ein Blick hinter die Kulissen“.

Veranstaltung
Europäische Kommission

Taking place in Vienna, Austria, from Monday 5 November until Friday 9 November, the event timetable includes a conference on the future of VET, site visits, an “Open Minds” evening, an award nominees celebration – and much more.

Veranstaltung
NUiF und IHK Flensburg

Viele Unternehmen haben Geflüchtete als Azubis oder Mitarbeiter aufgenommen und bei ihrer Integration positive als auch negative Erfahrungen gemacht. Die Veranstaltung beleuchtet aktuelle Entwicklungen zur Ausbildung und Beschäftigung Geflüchteter, informiert zum rechtlichen Rahmen und zeigt konkrete Unterstützungsangebote in der Region auf. Kernelement der Veranstaltung ist auch der aktive Austausch der Teilnehmer untereinander.

Veranstaltung
NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge

Viele Betriebe erhalten Bewerbungen von Geflüchteten und stehen vor der Herausforderung die ausländischen Qualifikationen einzuschätzen. Daher möchten wir Ihnen im kommenden Webinar eine Hilfestellung für die Bewertung ausländischer Berufsqualifikationen geben. Unsere Expertin Frau Kristina Stoewe vom BQ -Portal und Herr Salah Arafat, Diplom-Ingenieur und Experte für das syrische Bildungssystem, informieren Sie zu:

  • den Länderprofilen von Syrien/Irak/Iran/Afghanistan/Eritrea
  • Bildungsstand und Berufsbildungssystem der Länder
  • und geben praktische Tipps, wie Unternehmen die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse der BewerberInnen besser einschätzen können.