Workshop: Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FKEG) und die Beratung zur beruflichen Anerkennung

Workshop
WHKT

Am 07.06.2019 hat der Bundestag im Rahmen des sog. „Migrationspakets“ verschiedene Gesetze verabschiedet, die am 28.06.2019 den Bundesrat passiert haben. Darunter auch das „Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ (FKEG), welches ab 01.03.2020 in Kraft treten wird: Was beinhaltet das FKEG? Welche Auswirkungen auf die Beratung zur beruflichen Anerkennung von im Ausland ansässigen Fachkräften hat das FKEG? Was verändert sich? Und nicht zuletzt: Was müssen Beratende im Bereich der beruflichen Anerkennung wissen?
Neben einem Überblick über die Veränderungen, wollen wir diesen Fragen nachgehen. Bitte beachten Sie, dass der Fokus der Veranstaltung auf der Verknüpfung von beruflicher Anerkennung bei Antragstellung aus dem Ausland heraus und Fachkräfteeinwanderung liegt und nicht etwa allgemein auf aufenthaltsrechtlichen Fragen wie z. B. Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung.

Referentin: Birgit van Tessel, Mobile IQ NRW Schulungsteam 
Ort: 10:00 Uhr bis 16:00 in der Handwerkskammer Düsseldorf (Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf) im Multimediaraum
Anmeldung: verbindlich - bis zum 06.11.19  unter dem Stichwort "FKEG": anmeldungen-tp09@iq-netzwerk-nrw.de