Fachkräfte aus dem Ausland – Chancen und Herausforderungen

10h - 11h30
Veranstaltung
online: Zoom
IHK Köln

Der Fachkräftemängel stellt derzeit für Unternehmen das größte Geschäftsrisiko dar. Die deutsche Wirtschaft benötigt jährlich ca. 400.000 Fachkräfte aus dem Ausland, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz wurde der Zuzug von Fachkräften aus dem Ausland insbesondere aus Drittstaaten wesentlich erleichtert. Allerdings sind die Prozesse zur Anwerbung gerade in Nicht-EU-Staaten komplex und für viele Unternehmen eine Herausforderung.

Welche Erfahrungen haben Sie als Unternehmen mit Fachkräfteeinwanderung gemacht? Was läuft gut? Worauf sollten Sie besonders achten? Welche Hürden gibt es und welche Unterstützungsangebote können Sie nutzen?

In der Veranstaltung berichtet Dr. Tim Kleiber, Verwaltungsdirektor an der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in Nümbrecht, über seine Erfahrungen mit der Rekrutierung und Beschäftigung von Fachkräften aus dem Ausland. Herr Dr. Rosenthal von der Zentralstelle für Fachkräfteeinwanderung NRW gibt einen Überblick über die Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen durch seine Behörde.

Die Veranstaltung findet digital via Zoom statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit dem Link zum Zoom-Raum.