Veranstaltungen

Ausgewählte Veranstaltungen der kommenden Monate rund um die Themen Migration, Arbeitsmarkt und Anerkennung.

Gerne können Sie uns auch Ihre Veranstaltungstipps zukommen lassen projektbuero@bq-portal.de

10h30 - 15h
Veranstaltung
Online
Institut für Wirtschaft und Kultur (IWAK)

Für die einen Chance, für die anderen Existenzbedrohung: Die Corona-Krise wirkt sich auf verschiedene Branchen ganz unterschiedlich aus. Dennoch gibt es Gemeinsamkeiten. Um die besonderen Herausforderungen dieser Zeit geht es beim Hessischen Zukunftsdialog, der vom IWAK der Goethe-Universität organisiert wird.

Alljährlich bringt das Institut für Wirtschaft und Kultur (IWAK) der Goethe-Universität im Auftrag der Stabstelle Fachkräftesicherung Hessen, angesiedelt im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, Vertreter aus Betrieben, Verwaltungen und Verbänden beim Hessischen Zukunftsdialog zusammen. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr per Videokonferenz am 7. Dezember von 10:30 bis 15 Uhr statt unter dem Titel „Fachkräftesicherung in der Krise und im Leben mit Corona – Lessons Learned“; Anmeldungen sind noch möglich (s.u.).

Die Pandemie wirkt sich zwar unterschiedlich auf Branchen aus, jedoch bestehen auch viele Gemeinsamkeiten zwischen den Branchen. Sei dies die Umsetzung von Hygiene- und Abstandsregeln oder die Bestrebungen zur vermehrten Digitalisierung. In kurzer Zeit ist schon viel Neues in den Betrieben und Verwaltungen in Hessen entstanden. Die Pandemie und ihre Auswirkungen bringen für Betriebe und Verwaltungen nicht nur Einschränkungen, sondern bieten auch die Chance, neue Personalmaßnahmen zu entwickeln. Dabei sind viele Innovationen entstanden, und es mag sich lohnen, manches davon auch in Zukunft beizubehalten. Schon jetzt gelte es zu sondieren, welche guten Lösungen rund um das Personal gefunden worden sind. Der Hessische Zukunftsdialog bietet einen Austausch auf Augenhöhe dafür.

Veranstaltung
Bonn
Friedrich-Ebert-Stiftung

Integration ist ein Thema, das viel diskutiert wird - vor allem laut und nicht immer sachlich.

Das Seminar Integration, Zuwanderung und Soziale Demokratie hingegen vermittelt Ihnen solides Faktenwissen und einen nüchternen Blick: auf integrationspolitische Grundlagen und auf die Chancen und Herausforderungen des kulturellen Pluralismus.

Teilhabe und Anerkennung sind die integrationspolitischen Prinzipien der Sozialen Demokratie. Nur wenn es gelingt, unterschiedliche kulturelle und religiöse Identitäten wechselseitig anzuerkennen und die rechtsstaatliche Demokratie als Grundlage der gemeinsamen Bürgerschaft zu verankern, können Spannungen überwunden und Konflikte gelöst werden. Zentrale Voraussetzung ist dabei die gleichberechtigte Teilhabe aller an den gesellschaftlichen Ressourcen und Chancen.

Konkrete integrationspolitische Instrumente kennen, zentrale Begriffe klären, umstrittene Punkte ansprechen und unterschiedliche Positionen vergleichen: Stärken Sie sich für die Diskussion im Themenfeld Integration und Soziale Demokratie!

Zur Anmeldung

11h - 12h
Workshop
online: MS Teams
IQ Netzwerk

Die Covid-19-Pandemie hat unseren Alltag noch immer in der Hand. Unternehmen und Institutionen stehen trotzdem weiterhin täglich vor der Aufgabe, qualifiziertes Fachpersonal zu gewinnen und sich bestmöglich für die Arbeit in vielfältigen Teams aufzustellen. Dieser Prozess beginnt mit der Ansprache und Anwerbung von neuen Mitarbeiter*innen. Daraus ergeben sich neue Teamkonstellationen, die durchdacht, organisiert und begleitet werden müssen. Um ihre Mitarbeitenden langfristig zu binden und ihre Potenziale zu nutzen, ist ein offenes und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld förderlich.

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Diversity To Go“ bietet das IQ-Netzwerk Ihnen zu den oben genannten Etappen jeweils einstündige Online-Workshops an. Es wird mit 30 Minuten inhaltlichem Input gestartet und dann geht es 30 Minuten in einen moderierten Austausch, um über die praktische Umsetzung und Zugänge zu weiteren Informationen ins Gespräch zu kommen.

Termine und Themen:

1) Aller Anfang ist Vielfalt - Bewerbungsverfahren neu denken

14. September 2021, 11:00 - 12:00 Uhr

2) Vielfalt und jetzt? Team Building leichter gemacht.

19. Oktober 2021, 11:00 - 12:00 Uhr

3) Kein Platz für Diskriminierung! Möglichkeiten für Arbeitgeber*innen

16. November 2021, 11:00 - 12:00 Uhr


Die Teilnahme ist kostenlos.

Genaue Informationen zu den verschiedenen Themen und Terminen finden Sie unter dem Link.

10h - 11h
Veranstaltung
Online
IQ Netzwerk

In dieser Veranstaltungsreihe widmen wir uns der "Fachkräftesicherung" und beleuchten an drei Terminen im Monat unterschiedliche Facetten des Prozesses:

Fachkräfteeinwanderung und Corona
Onboarding ausländischer Kolleg*innen
Diversity Management

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltungen richten sich an Unternehmen und Institutionen. Es kann auch an einzelnen Terminen teilgenommen werden, die Veranstaltungen bauen nicht aufeinander auf.

10h - 11h
Veranstaltung
Online
IQ Netzwerk

Im März 2020 ist das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft getreten. Doch die weltweite Corona Pandemie verhindert seitdem die Umsetzung der neuen Möglichkeiten, die Einreise nach Deutschland ist nur für einen eingeschränkten Personenkreis möglich. Das Team der Servicestelle Fachkräftesicherung stellt Ihnen in diesem Online-Seminar vor, welche Möglichkeiten das Gesetz Unternehmen bietet, ausländische Fachkräfte einzustellen.

Zusätzlich beantworten Sie die Fragen, wer aktuell überhaupt nach Deutschland einreisen darf und welche Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie beachtet werden müssen. Wie können Ihre neuen ausländischen Mitarbeitenden trotz allem pünktlich bei Ihnen starten?

Bitte melden Sie sich über folgenden Button an. Die Teilnehmendenzahl ist pro Termin auf 20 Personen begrenzt.


Termine:
23. September 2021, 10:00 - 11:00 Uhr
03. November 2021, 10:00 - 11:00 Uhr

10h - 11h & 17h - 18h
Veranstaltung
Online
Unternehmen Berufsanerkennung

Ziel des Online-Seminares ist es,

  • für das Thema „Fachkräftesicherung durch Zuwanderung“ zu sensibilisieren,
  • über das Thema „Anpassungsqualifizierung“ zu informieren,
  • aufzuzeigen, was Betriebe tun können,
  • die Betriebslotsinnen und –lotsen als Ansprechpersonen sichtbar zu machen sowie
  • weiterführende Informationen an die Hand zu geben und Kontakte zu benennen.

Zur Anmeldung

11h - 12h
Workshop
online: MS Teams
IQ Netzwerk

Die Covid-19-Pandemie hat unseren Alltag noch immer in der Hand. Unternehmen und Institutionen stehen trotzdem weiterhin täglich vor der Aufgabe, qualifiziertes Fachpersonal zu gewinnen und sich bestmöglich für die Arbeit in vielfältigen Teams aufzustellen. Dieser Prozess beginnt mit der Ansprache und Anwerbung von neuen Mitarbeiter*innen. Daraus ergeben sich neue Teamkonstellationen, die durchdacht, organisiert und begleitet werden müssen. Um ihre Mitarbeitenden langfristig zu binden und ihre Potenziale zu nutzen, ist ein offenes und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld förderlich.

Mit der neuen Veranstaltungsreihe „Diversity To Go“ bietet das IQ-Netzwerk Ihnen zu den oben genannten Etappen jeweils einstündige Online-Workshops an. Es wird mit 30 Minuten inhaltlichem Input gestartet und dann geht es 30 Minuten in einen moderierten Austausch, um über die praktische Umsetzung und Zugänge zu weiteren Informationen ins Gespräch zu kommen.

Termine und Themen:

1) Aller Anfang ist Vielfalt - Bewerbungsverfahren neu denken

14. September 2021, 11:00 - 12:00 Uhr

2) Vielfalt und jetzt? Team Building leichter gemacht.

19. Oktober 2021, 11:00 - 12:00 Uhr

3) Kein Platz für Diskriminierung! Möglichkeiten für Arbeitgeber*innen

16. November 2021, 11:00 - 12:00 Uhr


Die Teilnahme ist kostenlos.

Genaue Informationen zu den verschiedenen Themen und Terminen finden Sie unter dem Link.

10h - 11h & 17h - 18h
Veranstaltung
Online
Unternehmen Berufsanerkennung

Ziel des Online-Seminares zum Schwerpunkt Handwerk ist es,

  • für das Thema „Fachkräftesicherung durch Zuwanderung“ zu sensibilisieren,
  • über das Thema „Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ zu informieren,
  • den Zusammenhang zwischen dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz und der Berufsanerkennung darzustellen,
  • die Betriebslotsinnen und –lotsen des Projekts als Ansprechpersonen sichtbar zu machen sowie
  • weiterführende Informationen an die Hand zu geben und Kontakte zu benennen.

Zur Anmeldung

10h
Veranstaltung
online: GoToMeeting
ThAFF

Die Regelungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes haben die Möglichkeiten für Maßnahmen zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen maßgeblich erweitert. Gleichzeitig wachsen die Erfahrungen in der Umsetzung der Möglichkeiten in Thüringen und bundesweit stetig.

Das ThAFF-Arbeitstreffen ist ein fachliches Arbeits- und Austauschtreffen für die Zielgruppe „umsetzende Entscheidungstragende, Akteure und Unternehmen – und Interessierte aus Politik und Wissenschaft“, zu dem die ThAFF bereits zum vierten Mal nach Erfurt für einen bundesweiten Fachaustausch einlädt.

Am Vormittag gehen wir gemeinsam in den Austausch zum aktuellen Stand in der Praxis

  • Was hat sich bewährt?
  • Welche Erfahrungen machen die Unternehmen?
  • Wer nutzt welche Regelungen des § 16 d AufenhtG und weiterer Normen?

Am Nachmittag diskutieren wir in zwei parallelen Workshops die Umsetzungsmöglichkeiten

  • Wie können Bedarfe gedeckt werden?
  • Was funktioniert?
  • Was kann (zunächst) nur mittelfristig angegangen werden?

Die Veranstaltung richtet sich an bundesweite und Thüringer Netzwerkpartnern mit Fokus internationale Fachkräfte und ist Teil unserer Veranstaltungsreihe „Fachtagungen Fachkräfteeinwanderung".

Zur Anmeldung

10h - 11h & 17h - 18h
Veranstaltung
Online
Unternehmen Berufsanerkennung

Ziel des Online-Seminares ist es,

  • für das Thema „Fachkräftesicherung durch Zuwanderung“ zu sensibilisieren,
  • über das Thema „Berufsanerkennung“ zu informieren,
  • die Betriebslotsinnen und –lotsen des Projekts als Ansprechpersonen sichtbar zu machen sowie
  • weiterführende Informationen an die Hand zu geben und Kontakte zu benennen.

Zur Anmeldung