Veranstaltungen

Ausgewählte Veranstaltungen der kommenden Monate rund um die Themen Migration, Arbeitsmarkt und Anerkennung.

Gerne können Sie uns auch Ihre Veranstaltungstipps zukommen lassen projektbuero@bq-portal.de

Veranstaltung
dfv Mediengruppe - Deutscher Fachverlag GmbH

Zur BB-Fachkonferenz "Fachkräfteeinwanderungsgesetz" werden folgende Themen behandelt:

  • Politisches Ziel und Motivation des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
  • Zentrale Elemente/Eckpunkte des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
  • Bewertung von Alternativsystemen – Erfahrungen aus England
  • Auswirkungen auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Zentrale Normen und das beschleunigten Antragsverfahren
  • Fachkräfteeinwanderungsgesetz und Sozialversicherungsgesetz
Veranstaltung
BIBB

Die zweite BIBB-Konferenz „The Economics of Vocational Education and Training: Markets - Institutions – Systems“ wird stattfinden. Aktuelle Forschungsergebnisse zu diesen und angrenzenden Themen werden auf der Konferenz vorgestellt und diskutiert. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Veranstaltung
Rat für Migration

Welche Herausforderung stellen Migration, Vielfalt und Mehrsprachigkeit für das Bildungssystem dar? Wie werden gesellschaftliche Ungleichheiten in Bildungseinrichtungen reproduziert? Und wie kann sprachliche Bildung dem entgegenwirken? Darüber diskutieren Expertinnen und Experten auf der Jahrestagung des Rats für Migration mit dem Titel "Bildung – Macht – Sprache" am 7. und 8. November 2019 in Berlin.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail unter info@rat-fuer-migration.de.

Workshop
IHK Frankfurt am Main

Die betriebliche Integration von Zugewanderten erweist sich für viele kleine und mittlere Unternehmen häufig als Herausforderung. Nicht immer fällt es leicht, die zunehmende Vielfalt im Betrieb zu managen und zum Vorteil für die Zielerreichung des Unternehmens zu nutzen. Ein gelungener Umgang mit Vielfalt hingegen trägt dazu bei, dass KMU ihre Potentiale erweitern, Wettbewerbsvorteile generieren und eine größere Zufriedenheit und Motivation bei der gesamten Belegschaft erreichen können.

Das Seminar unterstützt KMU dabei, eine Willkommens- und Anerkennungskultur im Betrieb zu etablieren und bestehende Personalstrategien auf gewinnbringende Vielfalt hin zu optimieren. Es richtet sich daher an Personalverantwortliche, Führungskräfte, Ausbildende sowie Mitarbeitende, die als Mentorinnen und Mentoren, Betriebs- und Integrationslotsinnen und -lotsen tätig sind oder es werden wollen.

Die Vorgehensweise ist praxisorientiert und greift die konkreten Erfahrungen, Herausforderungen, Potentiale und Ressourcen der teilnehmenden Betriebe auf.

 

Veranstaltung
IMMIGRA

Die Umsetzung der IMMIGRA ist die Saarbrücker Antwort auf das bundesweite Ziel durch den Nationalen Integrationsplan (2007) und den Nationalen Aktionsplan (2012), Bürgerinnen bzw. Bürger mit Migrationshintergrund besser in Gesellschaft und Arbeitsmarkt zu integrieren. Die IMMIGRA ist ein Veranstaltungskonzept, das konsequent aus der Perspektive von Ratsuchenden entwickelt wurde. Auf der IMMIGRA kommen Akteurinnen bzw. Akteure aus dem Handlungsfeld der beruflichen und gesellschaftlichen Integration zusammen. Sie präsentieren ihr Angebot und bieten den Ratsuchenden nach Themen sortiert Information und Beratung.

Workshop
DGB Bildungswerk Bund/Projekt "Anerkannt"

Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist Grund genug, Euch über die politischen Hintergründe und konkreten Bestimmungen sowie über betriebliche Handlungsmöglichkeiten zu informieren. Insbesondere wird mit Euch geklärt, was Gewerkschaften und Betriebsräte mit der neuen Gesetzeslage anfangen können.

Anmeldung über folgende E-Mail Adresse: migration@dgb-bildungswerk.de

Veranstaltung
IQ Netzwerk Niedersachsen

Zum ersten Mal wird es in Deutschland ein Einwanderungsgesetz geben. Um dem Fachkräftemangel in vielen Branchen und Regionen entgegen zu wirken, wird die Zuwanderung für qualifizierte Menschen aus Ländern außerhalb der EU erleichtert. Deutschland soll attraktiver werden und hiesige Unternehmen sollen es einfacher haben, neue Mitarbeitende aus dem Ausland zu gewinnen.

Das Projekt "IQ Netzwerk Niedersachsen" ladet Sie dazu ein, sich einen Überblick über die gesetzlichen Neuerungen zu verschaffen und gemeinsam die praktische Bedeutung des Gesetzes für Ihr Unternehmen zu diskutieren.

Veranstaltung
Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Kooperation mit der Handwerkskammer Münster und der DEULA Westfalen-Lippe GmbH Warendorf

Informationsveranstaltung zum Migrationspaket und zu gesetzlichen Entwicklungen und deren Relevanz für die Fachkräftegewinnung.

Die Tagesordnung finden Sie hier.

Veranstaltung
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region

Zwei Wochen lang machen das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region das vielfältige Engagement, die Ideen und Innovationen regionaler Fachkräftenetzwerke, Unternehmen und anderer Akteure sichtbar und bewerben sie bundesweit. Dabei organisiert und begleitet das Team vom Innovationsbüro die Aktionswochen zur Fachkräftesicherung und unterstützt bei den Aktivitäten.

 

Veranstaltung
IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern, Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern und Industrie- und Handelskammer zu Rostock

Die Fachtagung "Investieren und Profitieren: Strategien zur Fachkräftesicherung in Mecklenburg-Vorpommern" am 12. September 2019 (10 bis 16 Uhr) in der Rotunde der Hansemesse (Zur Hansemesse 1-2) in Rostock wird vom IQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern, der Friedrich-Ebert-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern und der Industrie- und Handelskammer zu Rostock veranstaltet. Sie findet in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Rostock statt.

In Panels z.B. zur Fachkräftesicherung durch Einwanderung, Fachkräftebindung und einer neuen Plattform zur Begegnung von Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden erhalten Teilnehmende neue Impulse für ihre Arbeit. In einer Podiumsdiskussion werden Expertinnen und Experten das Thema Fachkräftesicherung aus verschiedenen Perspektiven erörtern. Leonie Gebers, Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), wird zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz sprechen. Anke Diettrich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rostock, erläutert die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in der Rostocker Region.